Toskana Tenuta San Guido

Tenuta San Guido besitzt die Weinberge vom wohl bekanntesten Wein ganz Italiens. Die rede ist vom „Sassicaia“. Es ist mehr als nur ein Wein, er erzählt die Geschichte des Weingutes welches einen steinigen Weg hatte und durch Leidenschaft und Perfektion schlussendlich doch den wohlverdienten Erfolg ernten kann.

  • Preis
  • Weinart
  • Kellerei
  • Rebsorte
  • Inhalt
  • Verfügbarkeit
  • Tenuta San Guido Guidalberto Toscana IGT 2015
    Tenuta San Guido Guidalberto Toscana IGT 2015

    32,90 € 28,00 €

    (Grundpreis: 37,33 € / Liter)

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb

Alles begann mit der Familie Incisa della Rocchetta, welche schon im Mittelalter zu den größten Weinproduzenten gehörte. Aufgrund der fruchtbaren Böden schafften sie es den Wein bis über die Grenzen zu verkaufen. Doch der Anfang des Qualitätsweinbaus verdanken wir dem jungen Marchese Mario Incisa. Er studierte in Frankreich und lernte dort den Bordeaux Wein kennen, von dessen Komplexität und Struktur er von Anfang an begeistert war. Er träumte davon selbst einen edlen Wein zu zaubern und kehrte mit seiner Frau Clarice in das Tenuta San Guido zurück. Dort experimentierte er lange Zeit mit Französischen Rebsorten bis er schlussendlich all seine Vorstellungen in der Cabernet Traube fand. Ein großer Aufschrei ging durchs Land. Noch nie zuvor kam einer auf die Idee eine Französische Rebsorte anzubauen. Doch er strebte nach einem noblem Wein aus der Cabernet Traube und fing an die ersten Flächen mit Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc zu bepflanzen. Die Bodenverhältniss waren ähnlich wie in Bordeaux deshalb erhoffte er sich einen guten Ertrag. Es dauerte einige Jahre bis die Reben ihre Wurzeln durch den „Steinigen Boden“ geschlagen hatten was im Toskanischen Dialekt dem Wein seinen Namen verliehen hatte „Sassicaia“. Als er die erste Ernte ins haus holte und weiterverarbeitete wurde Mario schnell bewusst was für ein unglaubliches Potential in den Trauben steckte. Der erste edle Wein war geschaffen. Doch aufgrund seiner überwältigenden Kraft und seiner Komplexität wurde er von den anderen nicht zu schätzen gewusst. Sie tranken lieber weiterhin ihre flachen unkomplizierten Weine. Doch Mario war mit seiner Arbeit zufrieden und trank diesen Wein selbst zusammen mit seinen Freunden. Erst 1965 wurden weitere Weinberge mit den französischen Reben bestockt und drei Jahre später kam der erste Jahrgang vom „Sassicaia“ auf den freien Markt. 1968 ein Historischer Jahrgang für das Weingut San Guido und ganz Italien, denn der erste Italienische Wein war Geboren der für Internationales Aufsehen sorgt. Seitdem wird dieser überhäuft von Auszeichnungen. Es wurde geschafft die Qualität stetig durch Perfektion gleich hoch zu halten somit gibt es nicht einen „Schlechten Sassicaia Jahrgang“. Mittlerweile gibt es noch zwei weitere Weine von Tenuta San Guido welche ebenfalls hauptsächlich aus der Rebsorte Cabernet Sauvignon gekeltert werden. Auch diese sind eine wunderbare Offenbarung und in Gedanken an den mittlerweile verstorbenen Mario kredenzt.

Felder die mit einem Stern * markiert sind, sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.


© Copyright 2018 Senti Vini Weinhandels GmbH. Alle Rechte vorbehalten.


Nach oben